Über mich

Doris Rose
Doris Rose
Inhaberin und Gründerin

Wie kann ich Ihnen beweisen, dass Immobilien und deren Werterhaltung und Verwaltung meine Leidenschaft sind?

Angefangen hat alles mit der Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der GAGFAH in Essen, womit der erste Schritt zu meiner beruflichen Wunschentwicklung gemacht war.

Es lag mir jedoch daran, den Immobilien – und damit auch deren Eigentümern – noch näher zu kommen, noch mehr über sie und ihre Bedürfnisse zu wissen.

Deshalb qualifizierte ich mich 1993 zur Fachwirtin der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und, um meine Qualifikation abzurunden, 2007 zur staatlich geprüften Fachverwalterin für Wohnungseigentum (IHK/EBZ) weiter.

Zwischen dem Jetzt und dem Start liegen 25 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienbranche und ungebrochene Freude an meiner Tätigkeit. Laufende Verbesserungen für meine Kunden zu erreichen, war mir auch während meiner Angestelltentätigkeit ein Anliegen. Meine Geschäftsidee, die online-unterstützte Immobilienverwaltung, ist die Antwort auf die vielen Gespräche, die ich mit Kunden der Immobilienbranche in den letzten 25 Jahren hatte.

Nach wie vor sind mir im Zusammenhang mit meinen Kunden Kompetenz, Transparenz und Vertrauen sehr wichtig. Wohnen gehört zu unseren Grundbedürfnissen, mir ist es daher wichtig, dass sich die Menschen, die in der von mir betreuten Immobilien leben, wohlfühlen. Ihre Immobilie ist meistens Ihr größter Vermögensanteil und vielfach auch Ihre Altersvorsorge – deshalb möchte ich Ihnen mit meinem ganzen Wissen zur Seite stehen und Sie bei der Werterhaltung und Verwaltung unterstützen und entlasten.


Ich bin ausgezeichnet!

Mein Gründungskonzept ist mit dem Unternehmerinnenbrief als ein besonders gelungenes Gründungskonzept ausgezeichnet worden.

Seit 2007 wird der Unternehmerinnenbrief (kurz U-Brief) für die MEO-Region über die Mülheim & Business GmbH koordiniert. Die U-Brief-Gewinnerinnen erhalten mit der Auszeichnung auch eine einjährige Patenschaft durch einen erfahrenen Unternehmer, welcher durch Mülheim & Business mitunter unter Hinzuziehung der Jury-Mitglieder vermittelt wird. Außerdem wird den Preisträgerinnen ein NRW-weites Netzwerk von U-Briefpreisträgerinnen eröffnet, das sie neben dem Erfahrungsaustausch auch für die Anbahnung von Geschäftskontakten und Kooperationen sinnvoll nutzen können.